Erweiterung Institut für Phyto- medizin in Stuttgart Hohenheim Heinle, Wischer und Partner, Stuttgart Das Institut für Phytomedizin der Universität Hohenheim erhält einen Neubau für die Nutzung als Labor. Das Gebäude mit drei aufgehenden Geschossen umfasst eine Grundfläche von ca. 21,5 x 22,1 m² und hat eine Bruttogeschossfläche von ca. 1.500 m². Das Laborgebäude wird in Stahlbeton erstellt. Die Stahlbetondecken sind als Flachdecken ausgeführt und spannen in der Regel über ca. 7,0 m. Die Decken lagern auf Wandscheiben und Stützen. Zur Erzielung einer großen Flexibilität in der Nutzung wird die Anzahl der tragenden Bauteile, wie Stützen und Wände minimiert. Raumaufteilungen erfolgen im Wesentlichen durch nichttragende Wandelemente, die im Falle einer späteren Umnutzung vergleichsweise einfach, ohne Eingriffe in das Gebäudetragwerk, verändert und angepasst werden können.   Fotos © Christina Kratzenberg
Projektauswahl