Neubau Gebäude 16,  Studiengänge METI und ILM, Hochschule Reutlingen Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Amt Tübingen und Reiner Becker Architekten, Berlin Die Hochschule in Reutlingen, Institut für MIT / IOM erhält mit dem Gebäude 16 ein neues Institutsgebäude. Der dreigeschossige Neubau wird in direkter Nachbarschaft zum Gebäude 17 mit einer räumlichen Anbindung über eine Verbindungsbrücke erstellt. Die Büroräume sind nach Süden und die Seminar- und Laborräume nach Norden ausgerichtet. Das Gelände fällt nach Südosten ab. Die unterste Ebene liegt zum Teil im Erdreich. Der Neubau umfasst in Summe eine BGF von circa 2.800 m². Das Gebäude wird in Stahlbeton erstellt. Die Stahlbetondecken spannen als Flachdecken über die Büro- und Seminarräume mit Stützweiten von ca. 6,6 - 9,0 m und lagern auf den Wandscheiben und Stützen.
Projektauswahl