Neubau Hochschule Bottrop Arge h4a Architekten und Vögele Architekten Die Hochschule Ruhr West errichtet in Bottrop an der Hans-Sachs-Straße einen Hochschulneubau mit Hörsälen, Mensa, Bibliothek, Labor- und Büroräumen für die zwei Institute „Informatik“ und „Energiesysteme und Energiewirtschaft“. Das dreigeschossige Gebäude mit seiner langen Magistrale und den vier Gebäuderiegeln soll ca. 750 Studierenden eine hohe Arbeitsqualität bieten. Der Neubau umfasst in Summe eine Bruttogeschossfläche von ca. 11.400 m². Die Gebäude werden in Stahlbetonskelettbauweise erstellt. Die Stahlbetondecken spannen als Flachdecken meist über ca. 6,0 - 7,3 m und lagern auf einzelnen Wandscheiben und Stützen. Über den Hörsälen und im Foyer werden die Decken durch im Obergeschoss angeordnete, statisch wirksame Stahlbetonwände, gestützt.
Projektauswahl