Neubau Hörsaalgebäude Hochschule für Technik und Wirtschaft, Aalen MGF Architekten, Stuttgart Die Hochschule für Wirtschaft und Technik in Aalen erhält ein neues Hörsaalgebäude südlich der bestehenden Hochschulgebäude. Das Gebäude beinhaltet einen zentralen Hörsaal für bis zu 600 Besucher und fünf Seminarräume, die auf drei Geschossen angeordnet sind. In diesem Gebäude sollen ca. 350 Studenten unterrichtet werden. Der Neubau umfasst in Summe eine Bruttogeschoßfläche von ca. 2.500 m². Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss. Es ist in Stahlbetonbauweise, außenseitig als Sichtbeton erstellt. Die seitlichen ca. 60 m langen Sichtbetonwände sind lastabtragend ausgebildet. 30 m lange Spannbetonfertigteilbinder bilden im Verbund mit einer Stahlbetonflachdecke das Hauptdachtragwerk über dem zentralen Hörsaal. Die Stahlbetondecken der Seminarräume spannen als Flachdecken über bis zu ca. 11,0 m und 12,9 m und lagern auf Wandscheiben und Stützen. © Fotos Jörg Jäger
Projektauswahl