Neubau Hochschule der Medien in Stuttgart Simon Freie Architekten, Stuttgart Die Hochschule der Medien in Stuttgart erhält ein Erweiterungsgebäude an der Nobelstraße 10. Der Neubau beherbergt in vier Geschossen Seminarräume unterschiedlicher Größe. Im obersten Geschoss sind auch Büroräume für die Verwaltung der Hochschule vorgesehen. Der Neubau umfasst in Summe eine Bruttogeschoßfläche von ca. 3.200 m². Das aufgehende Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss. Das Gebäude ist teilunterkellert und wird fugenlos hergestellt. Die Bodenplatte und die Untergeschosswände werden als Weiße Wanne aus WU-Beton hergestellt. Das Gebäude wird in Stahlbeton erstellt. Die Geschossdecken werden weitgehend als konventionelle Flachdecken ausgeführt. Die Decken lagern auf den Stahlbetonstützen und Stahlbetonwänden. Die lastabtragenden Außenwände des Neubaus werden kostengünstig aus Stahlbetonsandwich- elementen mit integrierter Wärmedämmung hergestellt.
Projektauswahl